Willkommen
Das Antike Olympia
Interessante Plätze
Dörfer und Städte
Ausflüge
Reiseinformationen
 

Kyllini liegt an der Westküste des Peloponnes, in der Region Ilia, nur 45 Minuten entfernt von dem Flughafen Araxos und 100 km von dem Fährhafen von Patras. Der Peloponnes ist eine von Griechenlands unberührtesten Regionen, berühmt für seine archäologischen Schätze und seine außerordentliche natürliche Schönheit. Mythen und Legenden liegen in jeder Ecke der gebirgigen Landschaft, welche mit farbenfrohen Dörfern gesprenkelt ist und nach Oliven, Zitrusbäumen, Kräutern und Blumen duftet. Eine Menge sandiger Strände, kulturelle und historische Stätten und warme griechische Gastfreundschaft machen die Region zu einer idealen Destination für Familienurlaub.

 

Die Region wurde auf der ganzen Welt für ihre zahlreichen und wichtigen archäologischen Funde berühmt, aber am meisten für die Ausgrabungen des Antiken Olympia. Eine Vielzahl schöner Dörfer ist über die Berge verteilt und jedes dieser Dörfer trägt seine eigenen Legenden und Traditionen. Jeder kleine Fleck Land ist mit Olivenbäumen, Weintrauben und Orangenbäumen bewachsen. An der  Küstenlinie erstreckt sich der feine weiße Sand viele Kilometer weit neben dem klaren blauen Meer.

 

Es gibt viele Orte die einen Besuch wert sind und die sich in kurzem Abstand in der Region um das Resort verteilen: wunderschöne Landschaften, einzigartige antike Denkmäler wie der Tempel von Apollo Epikouros, traditionelle Siedlungen wie das malerische Lambeia und die farbenfrohen Dörfer Andritsena, Karytena und Dimitsana, die berühmten Mineralquellen von Kaiafa, die Küstenortschaften wie Kourouta und Arkoudi, welche bekannt für ihr intensives Nachtleben und den einzigartigen Sonnenuntergang über dem Ionischen Meer sind – und natürlich der bezaubernde Wald von Foloi, der dem mythischen Kentaurus Schutz bat.